wJC – erfolgreicher Start in die Oberliga-Quali

Am 04.05. startete die Bürgeler weibliche C-Jugend in ihre Oberliga-Quali. An drei Spieltagen messen sich die Mädels mit den Vertreterinnen der SG Bruchköbel, des TV Altenhaßlau und der TG Hainhausen. Es wird nach dem Modus jeder gegen jeden im Hin- und Rückspiel gespielt. Der Tabellenerste und -zweite qualifiziert sich für die Oberliga Hessen-Süd.

Continue reading

mJD – Platz 3 beim Qualifikationsturnier

Wie vor zwei Wochen musste gegen die HSG Dreieich, Niederrodenbach und HSG Maintal gespielt werden. Als Ziel setzte man sich diesmal auch gegen die HSG Maintal zu gewinnen, um sich so eventuell schon die Qualifikation zur Bezirksoberliga zu sichern.

Continue reading

TSG Talente erreichen Platz 8 in Berlin

Bis auf einen Spieler stellte die TSG die komplette Schulmannschaft der Wettkampfklasse III der Albert-Schweitzer-Schule Offenbach. Beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia errang das Team in Berlin einen tollen 8 Platz und lies damit die halbe Republik hinter sich.

Continue reading

wJB – dritter Platz bei der Oberligaqualifikation

Die weibliche B-Jugend hat in der Oberligaqualifikation für die Spielzeit 2013/2014 den dritten Platz belegt. In einer Gruppe von fünf Mannschaften war man mit dem Zweit- und Viertplatzierten Punktgleich (4:4 Punkte), jedoch musste man sich aufgrund des schlechteren Torverhältnisses „nur“ mit einem Platz begnügen, der nicht zu einer Teilnahme reichte.

Continue reading

H1 gewinnen Derby in Nieder-Roden mit 36:33

Die 1. Herren der TSG Bürgel haben ihr letztes Saisonspiel in der Landesliga Süd gewonnen und belegen in der Endabrechnung mit 35:17 Punkten den 5. Tabellenplatz. Gegen die HSG Nieder-Roden II machte man sich beim 36:33-Erfolg (20:16) jedoch das Leben selbst unnötig schwer.

Continue reading

mJC1 – Oberliga wir kommen – sicher qualifiziert

Standen nach dem erfolgreichen Hinrundenturnier die Zeichen schon auf Qualifikation, beeindrucke die mC1 der TSG Bürgel im Rückrundenturnier erneut. Trotz eines erneut kleinen Kaders mit angeschlagenen Spielern (7 Feldspieler +  1 Torwart), wurden alle Spiele sicher gewonnen und den Gegnern teilweise deutlich ihre Grenzen aufgezeigt.

Continue reading