Die Damen II haben einen positiven Abschluss der Saison 2016/2017 verpasst. Das Team von Trainerteam Wolf/Stahlhut verlor vor heimischen Publikum mit 24:25 (12:13) gegen den TV Altenhasslau und schließt somit mit 17:19 Punkten und einem Torverhältnis von 406:421 Toren die Runde auf dem 6. Tabellenplatz ab.

Die TSG-Damen zeigten ein sehr engagiertes Spiel und überzeigten durch eine gute Abwehrarbeit, jedoch waren es zwei Phasen im Spiel, in denen man das Tor nicht mehr traf und in der Abwehr nicht zupackte, sodass die Gäste aus Altenhasslau einen Rückstand zur eigenen Führung drehten (7:4 auf 7:8 / 20:17 auf 20:22). Den letzten Rückstand schaffte man nicht mehr zu drehen und somit wurde das Spiel unglücklich verloren.

Mit diesem Spiel endet die Saison 2016/2017 und die Damen II gehen nun in eine Pause, ehe Sie mit der Vorbereitung für die kommende Runde starten. Das Zepter der Damen II wird zukünftig Frank Kaiser übernehmen. Er übernimmt somit die Nachfolge von Trainerteam Boris Wolf und Martin Stahlhut, die die Zwote in den letzten drei Jahren aus der B-Klasse in die A-Klasse geführt und stätig aufgebaut haben. Mit Katerina Nastou wird uns eine Spielerin Richtung HSG Dietzenbach verlassen. Dany Rieth und Sylvie Elbert werden etwas kürzer treten, stehen der Mannschaft aber weiterhin zur Verfügung.

Wir wünschen allen eine tolle Zeit bei ihren neuen Aufgaben und eine schöne Sommerpause. Die Damen freuen sich bereits jetzt auf die kommende Saison 2017/2018 und hoffen den nächsten Schritt der Entwicklung machen zu können. Auf geht’s TSG – alles für Rot-Weiss!

TSG: Rieth, Elbert; Memovic (3/2), Tremmel (2), Nastou (6), C. Schmitt (2), Sattler (4), Hellstern, Winter (2), Millmann, M. Schmitt, Kaufhold (3), Hof(1), Kaiser (1).

Spielfilm: 3:1, 7:4, 7:9, 10:13, 12:13 – 15:15, 20:17, 20:22, 23:24, 23:25, 24:25.

Kommentare sind geschlossen.