Nach dem ersten Auswärtssieg der letzten Woche gelang es den Jungs unserer E-Jugend auch an diesem Wochenende sehr überzeugend, ihr Engagement aus dem Training auf das Spiel zu übertragen.

In den ersten zehn Minuten der ersten Halbzeit spielten sich die Jungs zahlreiche Torchancen heraus und gingen deutlich in Führung. Auch die Spieler des jüngeren Jahrgangs versuchten motiviert, ihr Können aus dem Training aufs Parkett zu bringen. Der bärenstarke Rückhalt unseres Torhüters Alex sicherte uns zur Halbzeit die Führung. In der zweiten Halbzeit gelang es den Jungs noch deutlich besser als im letzten Spiel, sich bei der Spielform 6 gegen 6 spielerisch und schnell gegen Preagberg durchzusetzen. 14 Tore fielen allein in dieser Halbzeit. Besonders stolz sind wir darauf, dass sich wieder einmal 8 Kinder in die Torschützenliste eintragen konnten und auch diejenigen, denen das diesmal noch nicht gelungen ist, durch schöne Anspiele oder wache Abwehraktionen zu überzeugen wussten.

Es spielten: Alex Janik (Tor), Jonas Gernoth (1), Hagen Weikert (2), Max Rummel, Jan Scherling, Aaron Coppik, Leon Bub (2), Hannes Pfeifer (2), Lauro Schultz (2), Leo Walz, Björn Gernoth (5), Aaron Steinmann (3) und Ben Wachtel (1)

Kommentare sind geschlossen.