Nachdem die männliche B-Jugend bei der Vorqualifikation um einen Platz für die Qualifikation auf der Hessenebene ausgeschieden ist, stand nun die Quali für die Bezirksoberliga an. Hierzu trat das Team von Trainergespann Schmidt/Diehl am 05.05.2018 in Bruchköbel an. In einem 4er-Turnier mit der SG Hainhausen, dem TV Gelhausen II und der TGS Bieber ging um zwei direkte Startplätze.

Im ersten Spiel hatte man es mit der Mannschaft der SG Hainhausen zu tun. Gegen die junge Truppe lies man nichts anbrennen und holte einen ungefährdeten 16:12 Sieg. Gegen den TV Gelnhausen II hätte man schon alles klar machen können, doch mehrere hunderprozentige Torchancen konnten nicht genutzt werden und auch die Abwehr stand zu passiv. Das Spiel endete somit mit einer unnötigen 16:19-Niederlage. Nach der Niederlage gegen Gelnhausen war klar, es könnte knapp werden, also legt man im letzten Spiel gegen die TGS Bieber wieder eine Schippe drauf.
Gegen die völlig überforderten Spieler aus Bieber errang man einen deutlichen 40:4-Sieg, welcher den ersten Platz, dank der besseren Tordifferenz, bedeutete.

TSG Offenbach-Bürgel vs. SG Hainhausen 16:12
TSG Offenbach-Bürgel vs. TV Gelnhausen II 16:19
TSG Offenbach-Bürgel vs. TGS Bieber 40:4

Tabelle:

1. TSG Offenbach-Bürgel 4:2 Punkte 72:35 +37
2. SG Hainhausen 4:2 Punkte 62:36 +26
3. TV Gelhausen II 4:2 Punkte 55:36 +19
4. TGS Bieber 0:6 Punkte 11:93 -82

Kommentare sind geschlossen.