Am Sonntag spielte man beim Feldturnier in Hainburg mit. Nachdem im Vorfeld einige Jungs das Turnier absagen mussten, fragte man bei der weibl. D-Jugend nach ob hier einige Spielerinnen Zeit und Lust hätten mitzuspielen. So stellte man mit 7 Jungs und 5 Mädels eine gemischte Mannschaft für das Turnier auf die Beine. Der Siegeszug unserer Mannschaft wurde erst im Finale gestoppt und man konnte am Ende den 2. Platz von 8 teilnehmenden Mannschaften feiern. 

Merkte man im ersten Spiel der Mannschaft noch an, dass man in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt hat, wurde das Zusammenspiel zwischen den Jungs und den Mädels mit jedem geworfenen Tor besser. Nachdem man die ersten beiden Gruppenspiele gewonnen hatte, traf man im letzten Gruppenspiel auf die ebenfalls bis dahin ungeschlagene Mannschaft von Holzheim 2. Dieses Spiel war an Dramatik kaum zu überbieten und der Schiedsrichter meinte am Ende das Spiel wäre 8:8 ausgegangen (obwohl wir das Spiel eigentlich 9:8 gewonnen haben). Somit war man am Ende punktgleich auf dem 2. Tabellenplatz und musste im Halbfinale gegen den Sieger aus der anderen Gruppe antreten (hierbei handelte es sich um die erste Mannschaft der Holzheimer Jungs). In diesem Halbfinale zeigte man die beste Turnierleistung und konnte das Spiel am Ende knapp für sich entscheiden. Im Finale traf man dann wieder auf die Mannschaft von Holzheim 2. Da sich die beiden Mannschaften von der Vorrunde her kannten, entwickelte sich hier von Beginn an wieder ein knappes Spiel. Dieses Mal hatte die Holzheimer Mannschaft das bessere Ende für sich und konnte am Ende den Turniersieg feiern.

Alle Trainer, Eltern und Fans waren mit den gezeigten Leistungen der Jungs und Mädels zufrieden und freuten sich über den gelungenen Tag.

Es spielten von der weibl. D-Jugend: Maline, Josephine, Sarah, Bianca und Lara und von der männl. D-Jugend: Moritz, Iven, Luca, Carl, Wilhelm, Alex G. und Sören

Kommentare sind geschlossen.