Die „Dritte“ der TSG Offenbach-Bürgel hat in der Bezirksklasse C Offenbach/Hanau gegen die SG Dietesheim/Mühlheim III mit 30:20 (12:5) gewonnen. Mit diesem Sieg steht man aktuell mit 4:0-Punkten an der Tabellenspitze.

Die TSG begann gut in der Abwehr und ließ nichts zu. Im Angriff fand man anfangs nicht in das gewohnte Angriffsspiel und so dauerte es bis zur 8 Spielminute bis es 1:0 für die TSG stand. In den folgenden Minuten setzte sich die Heinl-Truppe ab, was vor allem am super aufgelegten Torhüter Berthold Reinholz lag, der unteranderem 4 Strafwürfe und einige hundertprozentige bis zur Halbzeit parierte. Beim Stand von 12:5 wurden die Seiten gewechselt.

In den zweiten 30 Minuten verlief der Anfang erstmal ausgeglichen. Bürgel verwaltete das Ergebnis und die SG versuchte über den Kreis zum Erfolg zu kommen. Dass das Spiel am Ende nicht deutlicher ausging, lag an der nachlassenden Abwehr und der ein oder anderen Chance die liegen gelassen wurde. Am Ende gewann man verdient mit 30:20 und übernahm die Tabellenführung in der Bezirksklasse C.

Mit diesem Spiel zeigte man, dass man sich seit dem letzten Jahr weiterhin im Aufwind befindet. Das nächste Ziel wird es sein, das nächste Spiel erfolgreich zu bestehen. „Wir haben heute eine ordentliche Leistung gezeigt, jedoch war das Spiel enger als das Ergebnis wirklich aussagt, doch hätte es auch höher sein können, deshalb sind wir mehr als zufrieden!“ so Trainer Heinl nach dem Spiel.

Das nächste Spiel der „Dritten“ findet am 14.10.2018 um 17:00 Uhr beim HSV Nidderau statt. Gespielt wird in der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule (Konrad-Adenauer-Allee) statt. Auf geht’s TSG! Alles für Rot-Weiß!

TSG: Reinholz; Schwagereit, S. Scherling (1), Karpf (1), F. Scherling (1), Schulz (2), Wolf (7/2), Seifert (3), Schmitt (2), Lahaye (8), Ganter, Rochelle (2), L. Jöckel (1), Bastian (2).

Kommentare sind geschlossen.