Am vergangen Sonntag waren unsere D-Jungs um 12:30 Uhr in Hanau zu Gast. Das Spiel wurde mit 32:21 gegen die TG Hanau verloren.

Das Spiel war zu Beginn sehr unangenehm, da die TG eine besonders harte und manchmal auch unfaire Abwehr spielte, weswegen es auch nach 10 Minuten eine Rote Karte gab. In der ersten Halbzeit ließen sich die Jungs davon aber nicht sonderlich beirren und lagen nur aufgrund technischer Fehler knapp zur Halbzeit zurück.

In der zweiten Halbzeit kamen die Jungs nicht mehr ins Spiel und mussten nachlassen. Da dieses Mal die Kreuzbewegungen nicht sehr effektiv waren, versuchte man es häufig mit Einläufern. Dies gelang auch durch Lauro und Alex G. des Öfteren. In der Abwehr bekam man aber zu selten Zugriff und die Torhüter erwischten auch keinen Sahnetag, was es zu einem gerechten Ergebnis brachte.

Insgesamt lässt sich sagen, dass die Jungs ein gutes Spiel gemacht haben und einen Gegner hatten, der meist hart an der Grenze agierte. Für die nächsten Spiele muss man die positiven Erkenntnisse filtern und an den Fehlern arbeiten.

Das nächste Spiel findet am 02.12. um 13:00 Uhr in Gelnhausen statt. Der TVG steht mit 6:8 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz.

Kommentare sind geschlossen.