Die weibliche B-Jugend gewann am vergangenen Sonntag ihr letztes Spiel im Jahr 2018 gegen den Tabellenvierten die HSG Isenburg/Zeppelinheim mit 17:30.

Die TSG-Mädels starteten gut in die Partie. Die ersten Angriffe wurden auf beiden Seiten mit einem Tor abgeschlossen. Im Angriff wollte man sich klare Chancen verschaffen und die technischen Fehler, sowie vergebenen Torchancen von den vergangenen Spielen verbessern. Die Mädels dominierten trotz einigen vergebenen Chancen die erste Halbzeit und gingen mit 4:13 in die Halbzeitpause.

Die Trainer verlangten von den Mädels eine bessere Absprache in der Abwehr und im Angriff sollten die Spielzüge konsequenter gespielt werden, sodass man zu einfachen Torerfolgen kommt. Im Angriff wurde dies gut umgesetzt allerdings in der Abwehr waren die Mädels zu brav und kassierten somit deutlich mehr Tore als in Halbzeit eins. Trotz allem konnte man das Spiel mit einer guten Mannschaftsleistung 17:30 gewinnen.

Somit verabschieden sich die Mädels als Spitzenreiter in die Pause.  Das nächste Heimspiel findet nach langer Pause am 27.01.19 um 16:30 Uhr gegen die SG Hainhausen statt. Die Mädels würden sich über zahlreiche Unterstütztung freuen. Alles für Rot/Weiß, auf geht‘s TSG !

TSG: Dietermann, A.Tsifna, Leim, Urban, Röhr, Gümestekin, Scherling, V.Tsifna, Shahini, Annemüller, Tsiftsi, Langer

Kommentare sind geschlossen.