Am vergangenen Wochenende traten unsere Jungs mit der TG Hainhausen gegen eine Mannschaft an, mit der man sich auf Augenhöhe befindet. Diesmal konnten die Jungs das Spiel durch eine spielerisch und kämpferisch gute Leistung mit 22:12 (13:4) für sich entscheiden.

Unsere Mannschaft startete engagiert und konzentriert und konnte sich rasch mit 5:0 absetzen. Spielerisch war man den Hainhäuser Jungs und Mädchen in dieser Halbzeit deutlich überlegen. Die Jungs zeigten in der Abwehr eine sehr ansprechende Leistung, spielten gute Transportpässe, zeigten Laufbereitschaft und verwandelten ihre Torchancen recht sicher im gegnerischen Tor, so dass man mit 14:3 beruhigt in die Halbzeit gehen konnte.

Für die zweite Halbzeit hatte man sich vorgenommen, das Tempo weiter hoch zu halten und sich noch weitere Torschützen herauszuspielen. So spielten die TSG-Jungs weiter mit einem guten Tempo, machten aber plötzlich viele technische Fehler und scheiterten nun doch hin und wieder am Torwart von Hainhausen, so dass der Vorsprung zwar nicht weiter ausgebaut, zumindest aber gehalten werden konnte. Am Ende konnten wir endlich einen spielerisch überzeugenden und verdienten Sieg auf unserer Seite verbuchen.

Die Trainerinnen freuen sich über die tolle Leistung ihrer Mannschaft, die das Engagement aus dem Training dieses Mal auch im Spiel umsetzen konnte. Das letzte Spiel vor Weihnachten findet am kommenden Sonntag, den 16.12.2018 um 13.30 Uhr gegen die HSG Hanau 1 in der ESO Sportfabrik statt.

Es spielten: Luka, Leo, Hagen, Hannes, Aaron, Jonas, Benni, Adriano, Mattis und Lauri.

Kommentare sind geschlossen.