Am vergangenen Samstag gewann die weibliche B Jugend der TSG gegen die Nachbarn vom OFC mit 34:17 (15:8).

Die Mädels starteten Anfangs mit leichten Schwierigkeiten ins Spiel. Keine klare Absprache in der Abwehr, zu wenig Zug zum Tor und mit einigen ausgelassenen Torchancen gerieten die Mädels erstmals in Rückstand. Nach einer Auszeit seitens der TSG sammelten sich die Mädels wieder und setzten die vorgegebenen Dinge gut um. Mit einer besseren Abwehrleistung und durchaus mehr Zug zum Tor, konnte man den Rückstand wieder aufholen und ging mit 15:8 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit wollte man an der Leistung anknüpfen und nicht locker lassen. Die Abwehr stand gut und auch im Angriff konnte man durch einige schöne Spielzüge tolle Tore erzielen. Am Ende trennte man sich mit einem 34:17 womit man sich über einen Derbysieg freuen konnte.

Das nächste Spiel findet am 23.2.19 um 15:30 Uhr in der ESO-Sportfabrik gegen den Fünftplatzierten die TGS Bieber statt. Die Mädels würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen, damit Sie weiterhin ungeschlagen bleiben. Auf geht’s TSG-alles für Rot/Weiß!

TSG: Dietermann(Tor), Leim, Braatz, Gümüstekin, Reichenhauer, Tsifna, Röhr, Shahini, Annemüller, Koch, Tsiftsi, Langer, Urban, Scherling.

Kommentare sind geschlossen.