Am vergangen Wochenende empfing unsere F-Jugend die Mannschaften der HSG Oberhessen und der HSG Maintal in der ESO-Sportfabrik. Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle war die Auswechselbank voll besetzt.

Das erste Spiel in der Rückrunde gegen die HSG Oberhessen begann etwas holprig. Trotz vieler Ballverluste schafften es die Minis der TSG den Ball über die Mittellinie zu passen und dort im Gegnerischen Tor unterzubringen. In dem Spiel wäre ein Sieg möglich gewesen, doch zu viele Ballverluste, besonders in der zweiten Spielhälfte, verhinderten einen Erfolg.

Im zweiten Spiel gegen die HSG Maintal erwartete die TSG ein starker Gegner. Die starken Maintaler störten früh die Pässe, was zu einigen Fehlpässen führte. Am Ende gingen die Gäste mit einem deutlichen Sieg vom Platz.

Zum Abschluss ist zu sagen, dass die Leistungskurve der Mannschaft weiter nach oben zeigt. Das Passverhalten hat sich weiterhin verbessert. Auch der ein oder andere konnte das Trainer-Team positiv überraschen. In den nächsten Trainingseinheiten wird weiter hart gearbeitet, um die nächste Stufe der „Leistungstreppe“ zu erreichen.

TSG: Lennart, Jonas, Niko, Lukas, Marla, Luca, Paula, Yolien, Ben, Nils, Artur.

Kommentare sind geschlossen.