Am Sonntag den 10.03 erwarteten die Jungbullen die HSG Preagberg zum letzten Heimspiel der Saison. Das Hinspiel lies ein Torreiches Spiel erwarten, was es dann auch werden sollte. Das Spiel endete 41:21.

Die Jungs starteten etwas verhalten, so das Preagberg mit 1:2 in Führung gehen konnte. So langsam kam aber der Motor auf Betriebstemperatur und man zog Tor um Tor davon. Beim 12:6 startet man dann voll durch und ging mit einem 23:8 in die Halbzeit.

Die zweit Halbzeit spulte man sein Programm runter und nutze den Vorsprung um einige Sachen zu probieren, aber auch die zweite Halbzeit konnte gewonnen werden. Somit gewann man verdient mit 41:21 sein letztes Heimspiel.

Die erste Halbzeit war beeindruckend und es konnten sich von 12 Feldspielern 11 in die Torschützenliste eintragen.

TSG: Kaiser; Wenzel 6, Zahn 6, Markmann 4, Tremmel 4, Draganesc 3, F.Jung 3, Schweedt 4, Camargo 3, Hutschenreiter 3, S. Jochheim 1, Morgano 5, F. Jochheim.

Kommentare sind geschlossen.