Am vergangen Samstag ging es für die weibliche B-Jugend der TSG zum „Final Four“ nach Bruchköbel. Die Mädels spielten gegen die HSG Maintal um den Einzug ins Finale!

Man merkte den Mädels die Nervosität an. Einige technische Fehler und vergebene Torchancen gestalteten das Spiel sehr spannend. Zur Halbzeit stand es 11:11.

In der zweiten Halbzeit ging es spannend weiter. Leider gerieten die Mädels gleich zweimal in Unterzahl, womit Sie sich im Angriff dann sehr schwer taten. Trotzdem kämpften die Mädels und ließen Maintal nicht wegziehen. In den letzten Minuten gelang es dann der HSG Maintal mit 15:16 in Führung zu gehen. Leider gelang es der TSG in letzten Sekunden nicht den Ausgleichstreffer zu erzielen und somit gewann die HSG Maintal das Halbfinale mit 15:16. Den Mädels war die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben.

Die Mannschaft bedankt sich für die tatkräftige Unterstützung ihrer Fans. Alles für Rot-Weiß! Auf geht‘s TSG!

TSG: Dietermann (Tor), A. Tsifna (Tor), V. Tsifna, Braatz, Langer, Annemüller, Scherling, Shahini, Leim, Röhr, Koch, Reichenauer, Tsiftsi,

Kommentare sind geschlossen.