Die TSG Offenbach-Bürgel hat für die kommende Saison den Hainburger Adrian Schild als Trainer für die in der Landesliga Süd beheimatete 1. Damenmannschaft verpflichtet.

Der 32-Jährige war selbst als Spieler für die SG Hainburg, SG R/W Babenhausen und SKG Roßdorf aktiv. Als Trainer sammelte der angehende B-Lizenzinhaber erste Erfahrungen als Jugendtrainer in Babenhausen und Hainburg.

Im Aktivenbereich war er 5 Jahre lang als Spielertrainer für die 1. Männermannschaft der SG Hainburg in der Bezirksoberliga verantwortlich.

Die Veränderung auf dem Trainerposten war notwendig geworden, weil sich die bisherige Spielertrainerin Marion Fenn aus beruflichen Gründen zukünftig nur noch auf ihre Aufgabe als Torfrau konzentrieren möchte.

TSG-Damenwartin Christine Jöckel: „Mein Vorstandskollege Markus Hof und ich sind sehr zufrieden damit, dass wir unseren Wunschtrainer von einem Engagement in Bürgel überzeugen konnten. Mit Adrian Schild haben wir einen jungen, hoch motivierten Trainer gefunden, der sicherlich gut zu unserem Team passen wird. Wir wollen auch zukünftig attraktiven Handball, vor allem mit Eigengewächsen aus Bürgel und Umgebung, in der ESO Sportfabrik zeigen. Eine gesunde Mischung aus Erfahrung und Jugend ist im Kader vorhanden. Deswegen sind wir auch sehr froh darüber, dass sich Marion Fenn dazu entschieden hat weiterhin dem Team als Torfrau zur Verfügung zu stehen. Für Ihre langjährige Tätigkeit in der bisherigen Doppelfunktion bedanken wir uns an dieser Stelle recht herzlich.“         

Kommentare sind geschlossen.