In den vergangen zwei Spieltagen nahmen die Jungs der TSG Offenbach-Bürgel an der Jugendqualifikation für die Spielklasse Bezirksoberliga für die kommende Saison teil. Mit Erfolg. Sie spielten erfolgreich in der Gruppe 3 gegen die Jungs der HSG Oberhessen und HSV Nidderau.

Hinrunde – Samstag 11.05.2019

1. Spiel : TSG Offenbach- Bürgel vs. HSG Oberhessen

Das erste Spiel bestritten die Jungs der TSG gegen die Jungs aus Oberhessen. Der Anfang gestaltete sich mit leichten Anfangsschwierigkeiten, die Jungs kamen schwer ins Spiel, harmonierten jedoch sehr gut miteinander was das Spiel spannend machte. Die Abwehr stand sehr gut und ermöglichte den Gegner fast kein Durchkommen. Im Angriff lief es ähnlich, am Anfang gab es einige Unstimmigkeiten und zu wenig Druck auf dem Weg zum Tor. Jedoch legte dies sich relativ schnell und somit siegten sie am Ende des ersten Spiels mit 9:7.

2. Spiel : HSV Nidderau vs. TSG Offenbach-Bürgel

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es weiter in das nächste Spiel gegen HSV Nidderau. Die Jungs gingen mit großem Selbstbewusstsein in das neue Spiel. Sie setzten das Spiel genauso erfolgreich weiter, wie sie es gegen Oberhessen beendet haben. Die Abwehr stand wieder sehr gut, was wiedermal fast kein Durchkommen für die Jungs der HSV Nidderau zuließ. Im Angriff harmonierte das Spiel ebenfalls, sie sortierten sich kurz auf den Weg in die andere Spielhälfte damit jeder auf seiner Position steht und gingen dann mit Druck schnell in Richtung Tor. Die gute Spielleistung wurde ebenfalls mit einem klaren Sieg von 6:17. Nach der Hinrunde befanden sich somit die Jungs der TSG an der Spitze der 3. Gruppe für die Qualifikation.

Rückrunde – Sonntag 19.05.2019

1. Spiel : HSG Oberhessen vs. TSG Offenbach-Bürgel

Gestärkt von der Hinrunde starteten die Jungs der TSG selbstbewusst und ehrgeizig in das Rückspiel gegen die Jungs der HSG Oberhessen. Die erste Halbzeit war mit leichten Anfangsschwierigkeiten versehen, ein sehr spannendes und knappes Spiel. In der Abwehr kam es zu fehlender Absprache und somit konnten sich schneller Lücken bilden, die die Jungs von Oberhessen auch nutzen. Was zur Halbzeit einen knappen Vorsprung von 1:4 führte. Nach einer kurzen Halbzeitpause gingen die Jungs weiter in die nächste Halbzeit mit dem Ehrgeiz den Vorsprung auszubauen, was ihnen geling. Die Abwehr stand gut, im Angriff kam es zwar zu ein paar Fehlpässen und Ballverlusten was jedoch als zusätzliche Motivation für neue Kraft sorgte. Somit endete das Spiel mit 3:10.

2. Spiel : TSG Offenbach-Bürgel vs. HSV Nidderau

Das letzte Spiel der Rückrunde bestritten die Jungs gegen die HSV Nidderau. Sie wollten nochmal alles geben und motivierten sich bereits vor dem Spiel gegenseitig. Das spiegelte sich ebenfalls in der Spielleistung wieder, die Abwehr stand sehr gut und somit hatten die Gegner keine Chance auf einen erfolgreichen Torabschluss. Sie waren sehr aufmerksam und fangen viele Bälle ab, was zu vielen erfolgreichen Konterchancen führte. Auch im Angriff harmonierten die Spieler und jeder wurde in das Spiel miteinbezogen. Das zeigte sich auch im Endstand. Die Jungs siegten mit 22:3 (16:0).

Nach diesen erfolgreichen Spieltagen geht es nun für die männliche D-Jugend in der kommenden Saison 2019/2020 in die Bezirksoberliga, worüber sich die Jungs jetzt schon freuen.

TSG: Janik, Weikert, Bub, Kaiser, Kaidel, Steinmann, Schultz, Georgiev, Radde, Scherling, Köpfler, Wachtel, Rummel, Walz

Kommentare sind geschlossen.