Der ältere Jahrgang der F-Jugend spielte Sonntagmittag in der ESO Sportfabrik ihre ersten Saisonspiele in der Spielform „2 mal 3 gegen 3”.

Erster Gegner war der Nachbar SG Dietesheim/Mühlheim, bei denen die TSG-Kinder schönen Handball dem Publikum und den Trainern präsentierten. In der Abwehr standen die Bürgeler Kids kompakt als Einheit und im Angriff wurde jede Torchance genutzt.

Mit einem Sieg und kurzer Spielpause gingen unsere Jungs und Mädels in das zweite Spiel gegen die HSG Hanau, ein wesentlichen stärkeren Gegner. Nach einer 3:1-Führung ließen vereinzelnd die Kräfte nach. Durch viele Einzelaktionen gab es oft Ballverluste, wohin dagegen die Hanauer gute Abschlüsse gefunden hatten. Doch gab es zum Schluss noch ein-Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei unsere Kids durch die Multiplikation der Torschützen knapp den zweiten Sieg am Tag holten.

Das nächste Turnier findet am 27.10.2019 bei der HSG Rodgau Nieder-Roden statt. Dort trifft das Team auf den Gastgeber selbst und die HSG Isenburg/Zeppelinheim.

TSG: Artur, Luca, Dominic, Jonas, Erik, Paula, Sophia, Niels, Gian Luca, Leander

Kommentare sind geschlossen.