Am Samstag dem 26.10. war die F2 der TSG Bürgel in der Dreispitzhalle bei der SG Bruchköbel zu Gast. Der Turniertag fand zwischen Bruchköbel, Bürgel und Dreieich statt.

Während man vor einigen Wochen Dreieich noch deutlich unterlag, zeigte man diesmal im ersten Spiel gegen Dreieich eine deutlich verbesserte Leistung. Das Spiel, das im Aufsetzerballformat ausgetragen wurde, spielte sich größtenteils in der Hälfte der Gegner ab. Man konnte sich jedoch nicht für die gute defensive Leistung belohnen und musste sich nach einem Konter in letzter Minute sogar mit 0:1 geschlagen geben.

Im zweiten Spiel gegen die SG Bruchköbel sah das wiederum ganz anders aus. Die Abwehr blieb zwar stark, doch nun konnte man sich auch mit Toren belohnen. Von den mitgereisten zehn Spielern konnten fünf ihre Leistung mit Toren krönen und die SG Bruchköbel musste sich mit einem deutlichen 8:0 geschlagen geben. Danach war die Freude natürlich groß! Hoffentlich kann diese Euphorie in hohe Trainingsmotivation umgewandelt werden.

TSG: Taylor-Noel, Maximilian, Henry, Sarah, Vicky, Elias, Niels, Lisa, Ole, Robin

Kommentare sind geschlossen.