Die männliche D-Jugend konnte am vergangen Wochenende den ersehnten zweiten Saisonsieg feiern. Nach vier Niederlagen in Folge, gegen die stärksten Teams im Bezirk, konnte man das Spiel bei der HSG Maintal mit 16:31 (11:18) gewinnen. Damit belegt man nun den 6. Tabellenplatz in der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau.

Die TSG-Jungs zeigten sich bereits vor dem Spiel sehr motiviert. Den besseren Start hatte auch die TSG, welche sich zu Beginn schnell absetzen konnte. In der Abwehr sollte man vor dem Gegenspieler bleiben und die Bälle ergattern. Dies gelang während dem Spiel immer besser. Im Angriff sollte man auf den Positionen mit Doppelpässen agieren und die freien Räume nutzen für Durchbrüche. Auch das klappte im weiteren Spielverlauf sehr gut. Somit gewann man am Ende verdient und konnte 8 verschiedene Torschützen aufweisen.

Das nächste Spiel der Jungbullen findet am 08.12.2019 um 11:00 Uhr gegen die HSG Preagberg statt. Die HSG belegt aktuell den 4. Tabellenlatz. Die TSG muss versuchen das Spiel solange wie möglich offen zu halten. Das Ziel, sich gegen die besten Mannschaften zu messen, wird weiterverfolgt, den am Ende will man unter die besten sechs Teams der BOL OF/HU gehören. Auf geht’s TSG!

TSG: Janik; Weikert (6), Bub (2), Kaidel (3), Schultz (8), Scherling, Rummel, Radde (4), Georgiev, Steinmann (6), Wachtel (1), Köpfler (1).

Kommentare sind geschlossen.