Am vergangenen Samstag war die weibliche B-Jugend zu Gast bei der JSG Flieden/Neuhof. Die TSG Mädels setzten sich trotz schwacher Leistung durch und konnten das Spiel mit 11:16 (3:6) für sich entscheiden!

Trotz des Sieges in der Hinrunde gingen die Mädels mit Respekt in die Partie. Die Anfangsphase beginn alles andere als gut. Die Abwehr stand zwar gut aber im Angriff fehlte der Zug zum Tor.  Die Mädels schafften es nicht in ihr gewohntes schnelles Spiel zu kommen. Durch viele Fehlwürfe und einigen technischen Fehler konnte man sich zur Halbzeit mit einem mageren 3:6 absetzen.  

Leider schafften es die Mädels auch in Halbzeit zwei nicht annähernd ihr Potenzial auf die Platte zu bringen. Durch 3 Tempogegenstöße von Maltina Shahini schafften es die Mädels sich kurz vor Schluss abzusetzen. Trotz einer mageren Torausbeute gewann man das Spiel am Ende mit 11:16.

Das nächste und letzte Spiel in diesem Jahr, findet am Samstag den 21.12.2019 um 15:15 Uhr in der ESO Sportfabrik gegen die TGS Bieber statt. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung damit man das Jahr mit zwei weiteren Punkten abschließen kann.

Alles für rot/weiß! Auf geht’s TSG!

TSG: Berdux, Dietermann; Molkenthin (2), Shahini (10/2), Sailer (2), Lange (1), Koch (1), Bizzit, Haydar, Albach, Hajjout, Scherling, Gümüstekin, Tsiftsi

Kommentare sind geschlossen.