Am Samstag waren die TSG Mädels bei der HSG Nieder Roden zu Gast und verteidigten ihren zweiten Platz mit einer souveränen Leistung und einem Spielstand von 5:11 (10:55).

Von Anfang an wollten wir dieses Spiel gewinnen, um weiterhin auf dem 2. Platz zu bleiben. Und so starteten die Mädels motiviert in die erste Halbzeit und spielten Abwehr sowie Angriff sehr konzentriert. Mit einem glücklichen Halbzeitstand von 4:8 gaben sich Spieler und Trainer zufrieden. Nun hieß es Weitermachen in der zweiten Halbzeit, denn die Niederrodener Mädels wollten unbedingt Tore erzielen. Dank einer starken Abwehr und Tiffy im Tor gelang es Bürgel durch 5 Torschützen das Spiel verdient für sich zu entscheiden.

Die Mädels haben sich im Laufe der Saison sehr gut entwickelt und haben sich jeden Sieg verdient. Nächsten Samstag muss die weibliche E Jugend gegen Neu-Isenburg in der ESO Sportfabrik ran und weiterhin zeigen, was sie kann, um dran zu bleiben.

Es spielten : Tiffany Dietermann (Tor), Silai Rashid, Lara Kleinschmitt (1), Melina Schlander, Luna Roos (3), Leyla Taskin, Lara Rieth (2), Charlotte Walther (2), Ivana Bub, Madita Lange (3), Emily Pohl, Nadira Friedrich, Leonie Herold

Kommentare sind geschlossen.