Nach dem 2:2-Zwischenstand in der Anfangsphase der Partie setzte sich Langenselbold schnell auf 7:2 ab und zeigte schon früh die Bürgeler Unzulänglichkeiten an diesem Tag auf. Zwar konnte sich die B-Jugend kurz vor dem Pausenpfiff noch einmal zum 11:13 herankämpfen, doch danach lief überhaupt nichts mehr zusammen. Die Gastgeber konnten sich, gestützt auf einen hervorragenden Torhüter, klar absetzten und das Spiel sicher mit 30:23 Toren gewinnen. In der Bürgeler Mannschaft konnten lediglich Florian Sattler, Fabian Brunner und Rene Nickolay überzeugen, während alle übrigen Spieler weit unter ihren Möglichkeiten blieben.

Es spielten: Julian Dins, Yusuf Yesirci; Fabian Brunner (1), Eric Brüggemann (1), Christian Kaiser (3), Timo Kaiser, Chris Mohr (2), Rene Nickolay (3), Florian Sattler (6), Stephan Stanco (2), Marcel Vogt (5).