Bürgel agierte während der gesamten Partie mit viel Tempo und zeigte sich erst am Ende gegen die offensive 3-3 Deckung ideenlos. „Ich bin stolz auf meine Mannschaft, sie hat wirklich gut gespielt. Besonders loben möchte ich die Rückraumspielerinnen, die zusammen 17 Treffer erzielten. In immer besserer Form zeigen sich Elina Specht und Lisa Kaiser, die langsam zur Top-Form finden. Besonders erfreut war ich über den Siebenmetertreffer von Vicky Delimara, die damit Ihr Torekonto erhöhte“, lobte Trainer Wolf sein Team.

Es spielten: Lisa Blümel; Lisa Zink (6), Lisa Kaiser (7), Elina Specht (4/2), Fabienne Fleischhacker (1), Vicky Delimara (1/1), Julia Müller, Lea Hoddersen, Svenja Rohr.     

Spielfilm: 1:0,1:2,3:2,4:4,6:4,9:5 – 11:5,11:7,18:8,18:9,19:9