Die TSG 2 startete gut und lag schnell mit 0:2 in Führung. Doch schon jetzt zeichnete sich ab, dass es ein Spiel auf Messers Schneide werden würde. Bis zum Halbzeitstand von 11:12 lag die TSG fast ausschließlich in Führung. Nach dem Seitenwechsel erfolgte ein Bruch im Spiel der 2. Mannschaft und Steinheim konnte seinerseits mit 16:13 in Führung gehen. Aber Bürgel steckte nicht auf und kämpfte sich beim 22:22 wieder heran. Zu diesem Zeitpunkt erhielt Marco Fischer (6 Tore) seine dritte Zeitstrafe und somit die rote Karte, was eine erhebliche Schwächung für Bürgel bedeutete. Trotz großem Kampf ging das Spiel letztendlich mit 28:26 verloren. 

Torschützen: Fischer 6, Finger 8, Lorenz 1, Werner 2, Schwagereit 2, Gibbert 2, Schultz 1, Stoyhe 1, Berner 3 

 

Das Spiel gegen Bruchköbel 3 sollte eigentlich die Wiedergutmachung für die Pleite in Steinheim werden, jedoch war der Gegner  zu schwach um ein echter Prüfstein für TSG 2 zu sein. Aus einer sicheren Deckung heraus wurden ein ums andere mal schnelle Angriffe gefahren, so dass über einen Halbzeitstand von 16:6 zum Schluss ein klarer Sieg (38:13) zu Buche stand.   

Torschützen: Fischer 7, Finger 3, Lorenz 5, Werner 4, Schwagereit 2, Hoffmann 1, Müller 1, Lahaye 2, Nöth 1, Schultz 3, Stoyhe 7, Berner 2