Die Spiele werden als offizielles Kräftemessen gerne ausgetragen, auch wenn sich manche Teams bereits in den Punktrunden gegenüber standen. In den bewährten Händen der TSG 1847 Bürgel sind dabei nicht nur die Organisation und die Ausrichtung, auch für die Verpflegung der Spieler und der Besucher ist natürlich gesorgt. Gespielt wird von Freitag bis Sonntag, wobei die Spielzeiten von der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften abhängt.

Den Auftakt geben am Freitag die E-Jugenden der Kickers, der TGS Bieber und der TSG Bürgel, die um 16.30 Uhr beginnen. Es folgen die D-Jugenden der Kickers und der Gastgeber, die ihren Meister ab 18.15 Uhr über die komplette Spielzeit ermitteln. Großes Programm gibt es am Samstag, wenn sich die F-Jugend aus Bieber und Bürgel gegenüber stehen (13 Uhr). Mit der Beteiligung von Bieber, Kickers und Bürgel folgen ab 14 Uhr die weiblichen C-Jugenden, ehe die C-Jungs der Kickers und der TSG Bürgel um die Preise spielen. Am Sonntag folgen dann die E- und D-Mädchen das OFC und der TSG (9.30 und 10.40). Zwischen 11.50 Uhr und 14 Uhr ermitteln die B-Jugenden des OFC, der TGS und der TSG den Titelträger, ehe die B-Mädchen der Kickers und der TSG die Meisterschaften beschließen (14.20 Uhr).