belegen die Schützlinge von Tobi Löffler und Hans Kaiser nach dem ersten Spieltag den zweiten Tabellenplatz, der zur Teilnahme am Endturnier berechtigt. Dabei zeigte sich die C-Jugend gegenüber dem Vorbereitungsturnier in Münster deutlich verbessert und steigerte sich vor allem im Abwehrverhalten.In der ersten Partie wurde die TS Großauheim mit 16:6 (9:4) deutlich bezwungen. In der zweiten Partie gegen die TS Steinheim hielten die TSG-Buben lange mit. Nach dem 3:3 zur Pause brachte eine Manndeckung die TSG etwas aus dem Konzept, und Steinheim konnte sich vorentscheidend zum 7:4 absetzen. In der letzten Minute mussten die Bürgeler dann noch zwei unnötige Gegenstöße zum 9:13-Endstand hinnehmen. Diese Niederlage brachte die Jungs aber nicht aus dem Konzept. In der letzten Partie wurde die SG Dietesheim/Mühlheim wieder klar mit 16:6 (8:5) bezwungen. Gegen den körperlich deutlich überlegenen Gegner spielte die C-Jugend ihre Schnelligkeit aus und war im zweiten Spielabschnitt nicht mehr zu stoppen. 

Es spielten: Vincent Dins; Tim Büdel (3), Simon Gmehlin, Max Illic (4), Fabrizio LiPreti (2), Lukas Kaiser (14), David Kollar (9), Max Seuring (8), Marvin Stellwagen.