Torschützenkönig in der Bezirksoberliga-Saison 2006/2007 ist Boris Wolf. Der Rechtsaußen, der regelmäßig zu den auffälligsten und treffsichersten Akteuren zählt, liegt mit absolut 211 Treffern und 32 Toren Vorsprung deutlich vor dem Zweiten, Nico Werner, von der SG Dietesheim/Mühlheim. Somit hat Boris ein Viertel aller TSG-Treffer erzielt. Mit 8,11 Treffern behält er auch in der Durchschnittswertung mit einem knappen Punkt die Nase vorne. Erfreulich für die TSG, dass mit Claudius Deichmann (absolut 151/Durchschnitt 7,19) ein zweiter Bürgeler schon auf Rang drei folgt.