Es wurden schöne Torchancen herausgespielt und auch genutzt. In der Abwehr funktionierte die Manndeckung sehr gut. Gegen Ende der ersten Halbzeit ließ dann die Konzentration ein wenig nach, so daß den Kickersspielern das erste Tor gelang. Bei einem Stand von 6:1 wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Halbzeitpause spielten die Jungs frisch auf. Wieder wurden schöne Torchancen erarbeitet und in Tore verwandelt. Doch auch hier zeigte sich gegen Ende wieder das gleiche Bild, wie vor der Halbzeit. Freie Bälle wurden nicht genutzt und die Kickers kam dann noch zu 4 leichten Toren. Am Ende stand es 13 : 5 für Bürgel.

Es spielten:

Niklas Ofenstein, Marius Ritz (4), Denis Zahn (2), Alessandro Lega, Fabian Seuring (1), Florian Tremmel, Tobias Lehmann (2), Sam Hodderson (3), Marc Breitenbach (1)  und Simon Ofenstein