Nachdem die A-Jugend die direkte Regionalliga-Qualifikation nur unglücklich verpasste, hat sie noch eine minimale Chance auf einen Regio-Platz. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ein bereits qualifiziertes Team seine Meldung zurückzieht, gäbe es einen Platz für einen „Nachrücker“. Den machen die TSG und der Tabellenzweite der Gruppe II, der TV Gelnhausen, in zwei Partien in dieser Woche unter sich aus. Gespielt wird am Dienstag um 19 Uhr in der Jahnhalle, das Rückspiel findet dann am Donnerstag um 18.30 Uhr in Gelnhausen statt.