TV Kesselstadt I – TSG Bürgel

Der Gegner des ersten Spieles war der TV Kesselstadt. Die Kesselstädter waren personell noch besser besetzt als in der Vorwoche die TS Großauheim. Entsprechend eindeutig verlief dann auch die Partie zugunsten der gegnerischen Mannschaft. Durch die zusätzlich mangelhafte Abwehrleistung lud die TSG Bürgel zudem die generischen Angreifer zum Tore werfen ein. Der TV Kesselstadt gewann am Ende mit 13:4. Wertung aufgrund der Anzahl Torschützen: 98:15.

Aber wir sind noch am Anfang und im Laufe der Saison, werden die Knirpse solche Spiele auch knapper gestalten können.

Es spielten: Marc Kaiser, Katharina Löbrich (2), Paula Ofenstein, Ann-Kathrin Schlereth, Max Schmitt, Daniel Zahn, Lucas Hofmann, Timon Artelt (1), Silas Dietermann (1), Marie Rieth, Julia Baldus

TSG Bürgel – TGS Seligenstadt

Im zweiten Spiel stießen die Schützlinge von Alexandra Schweedt und Marco Fischer auf den Gastgeber TGS Seligenstadt. Auch diese Mannschaft hatte deutlich mit 2:112 gegen den TV Kesselstadt verloren. Dieses Match versprach Spannung, da die Kräfte doch gleicher verteilt waren. So kam es dann auch, und zur Halbzeit trennten die Teams sich beim Spielstand 3:3 mit je 2 verschiedenen Torschützen.

Die zweite Halbzeit startete die TSG Bürgel besser. 5:3, bei nun 3 verschiedenen Torschützen. Es hätte zu diesem Zeitpunkt auch schon deutlicher stehen können, aber entweder lieferte der gegnerische Torhüter Glanzparaden oder der Torpfosten verhinderte, dass der Ball im Netz landete. Der Anschluss, 5:4, auch durch den 3. Torschützen seitens der Seligenstädter. Es roch nach einem Unentschieden, knapp eine Minute vor dem Schlusspfiff. Doch jetzt kämpften die Kleinen in der Abwehr. Immer wieder machten sie ihre Gegenspieler fest und ließen so keinen Spielfluss aufkommen. Endlich ertönte die Schlusssirene und die Knirpse konnten sich über den zweiten Sieg dieser Saison freuen.

Endstand: 5:4, offizielle Wertung: 15:12

Es spielten: Marc Kaiser, Katharina Löbrich (2), Paula Ofenstein, Ann-Kathrin Schlereth, Max Schmitt, Daniel Zahn (1), Lucas Hofmann, Timon Artelt, Silas Dietermann (2), Marie Rieth, Julia Baldus