Die zwei Niederlagen gab es gegen die Ligakonkurrenten TG Hanau (1:3) und  TV Langenselbold (5:6). Die vier Siege holte man gegen die SKG Roßdorf (11:4), TUS Nieder-Eschbach (7:6), TV Schaafheim (7:2) und TV Kesselstadt (6:3). Es wurde viel gewechselt, so dass jede Spielerin genug Zeit bekam viel zu probieren. Man merkte sehr deutlich, dass es noch große Baustellen gibt, die die Trainer schließen müssen. Dennoch wurde viel gelacht und es hat allen Spaß gemacht, somit war auch dieses Turnier wieder ein Erfolg.

Es spielten:
Franzi Schäfer, Dejana Cupeljic; Yvonne Hoppenstaedt (4), Denise Hose (11), Alina Nesselhauf(9), Debora Mastroserio (6), Sammy Sattler (3), Tanita Frank (1), Eva Antunovic (1), Maren Lipps (1), Melanie Tremmel (1), Chiara Rebell, Nina Chowanietz.