Die Partie verlief anfangs recht ausgeglichen, so legte Maintal ein Tor vor und die TSG-Damen legten nach. Beim Stand von 4:4 konnte Bürgel das erste Mal durch einen sehenswerten Treffer, im Zusammenspiel Kopp – Lommatzsch, in Führung gehen. Über das 5:5 zum 6:5 konnte die zweite Führung herausgespielt werden, die die Damen bis zum Schluss auch nicht mehr hergaben. Bedingt durch ein schnelles, druckvolles Spiel nach vorne und fünf Treffern in Folge konnte sich die TSG mit 12:6 absetzen. Auch durch mehrere Wechsel riss der Spielfluss in dieser Phase nicht ab, so dass man zufrieden und hocherfreut mit 14:8 in die Halbzeit ging.

Trotz des klaren Halbzeitvorsprungs wollte man das Spiel jetzt nicht auf die leichte Schulter nehmen. Dennoch konnte sich die HSG in der zweiten Halbzeit auf 16:14 herankämpfen. Die Abwehr war in dieser Phase zu harmlos und die fehlende Konsequenz vor dem gegnerischen Tor führte zu einfachen Toren der Maintalerinnen. Die Grüne Karte mit der Aufforderung die Anspannung für das Spiel zu halten und wieder das zu spielen was man in der ersten Halbzeit bot, zeigte Wirkung! Über das 18:16 setzten sich die Damen auf 22:16 ab. Sicherlich auch bedingt durch die gute Chancenauswertung vom 7m Punkt Seitens der TSG. In diesem Punkt wusste die HSG Maintal nicht ganz zu überzeugen. Wichtigen Rückhalt im Tor gab Jennifer Guth, die in dieser Phase zwei 7m und einen freien Ball parierte. Aufgrund dessen konnte man so wechseln, dass jede ihre Spielanteile erhielt und dies keinen großen Bruch im Spiel ergab.Es ist schön und wichtig mit einem Sieg in die Saison zu starten, allerdings zeigte das Spiel auch die Schwächen auf, an denen die nächsten Wochen noch intensiv gearbeitet werden muss. Ein Dank geht an die Fans die unsere Damen lautstark unterstützt und gefeiert haben!

Es Spielten: Jennifer Guth; Sandra Lommatzsch(8/4), Jana Kopp(3), Bettina Fenn(2), Ruth-Maria Häußer(2), Lisa Kaiser(2), Elina Specht(2), Fabienne Fleischhacker(2), Carolin Pfeiffer(1), Nicole Kaiser(1), Sabine Kämnitz, Erika Wagner, Sabrina Bärmann