Im ersten Spiel gegen die TGS Bieber zeigten die Bürgeler Knirpse eine super Leistung. Die Jungs und Mädels begannen sehr kontzentriert und engagiert. So konnte man sich schnell mit ein paar Toren absetzen. In der Abwehr wurde kein Ball verloren gegeben, um jeden Ball gekämpft und auch der Angriff kombinierte sehr schön, suchten immer wieder den freien Mitspieler. Der Übergang von der Abwehr in den Angriff klappt immer besser. So ging man verdient mit 6-0 Toren (bei 3 Torschützen = 18-0) in die Halbzeit. In der 2.Halbzeit ähnelte sich das Bild. Die Knirpse spielten konzentriert weiter, Kämpften um jeden Ball, zeigte schöne Kombinationen,… spielten einfach Klasse. Man hatte den Gegner zu jeder Zeit im Griff. So konnten sich insgesamt 7 (!) Kinder in die Torschützenliste eintragen. Das Spiel endete 70-6 (regu. Ergebnis 10-3)

Es spielten : Armin Ibrisagic (Tor,1), Maximilian Nowak (Tor), Laura Krebs, Jonas Schlereth (1), Fabian Schweedt (1), Dustin Höhn (3), Mario Kaiser, Donald MacPherson (1), Fabio Morgano (1), Paul Tremmel (2), Anna Schwarzwälder

Im zweiten Spiel gegen die HSG Dreieich konnten die Bürgeler an ihre starke Leistung im ersten Spiel anknüpfen. Zwar verlief dieses Spiel nicht ganz so wie das erste, aber auch hier wurde um jeden Ball gekämpft und auch schön kombiniert. So war das Spiel bis zum 2-2 recht ausgeglichen, dann aber zog Dreieich auf 4-2 davon. Wer aber glaubte das wars, wurde eines Besseren belehrt. Die “Kleinen” kämpften großartig und so schaffte man noch den 4-4 Ausgleich. Da wir aber auch in diesem Spiel 3 verschiedene Torschützen hatten (Dreieich nur 2) konnte man auch dieses Spiel mit 12-8 gewinnen.

Es spielten : Armin Ibrisagic (Tor), Paul Tremmel (Tor,2), Laura Krebs, Jonas Schlereth, Fabian Schweedt,
Dustin Höhn (1), Mario Kaiser, Donald MacPherson (1), Fabio Morgano, Maximilian Nowak, Anna Schwarzwälder

Bank : Alexandra Schweedt, Matthias Schlereth