Die TSG-Mädels, die mit dem jüngeren Jahrgang angetreten war, begannen gut und konnten sich über 1:0 auf zwischenzeitlich 4:1 absetzen. Durch mehrere Wechsel, stockte das Spiel nun ein bischen, doch Bürgel konnte zur Halbzeit auf 10:4 erhöhen.In der zweiten Hälfte konnte man anfangs an die gute Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen und somit sich vorentscheidend auf 19:10 absetzen. Nun wurde wieder mehr gewechselt und die D-Jugendspieler Katharina Schäfer und Maike Kaufhold erhielten höhere Einsatzzeiten. Gelnhausen konnte in dieser Zeit den Spielstand verkürzen, doch das Spiel war zu keiner Zeit in Gefahr. Bürgel holte sich somit mit 22:19 den Sieg und bot damit eine gute Leistung.

Es spielten:Lara Winterstein; Maren Lipps (7), Debora Mastroserio (5), Tanita Frank (5), Laura Hof (3), Melanie Tremmel (1), Maike Kaufhold (1), Lorena Rohr, Franzi Schäfer, Katharina Schäfer.