Der erste Gegner war die SU Mühlheim I. Bei diesem Spiel waren noch nicht alle Kinder ganz bei der Sache. Die erste Spielhälfte verlief noch ausgeglichen, aber in der Zweiten zeigten sich dann doch einige Mängel. In der Abwehr nicht mehr ganz so konzentriert und im Angriff waren die Würfe auf das gegnerische Tor zu ungenau und zu harmlos. Zwar hätte die TSG Bürgel mit einem weiteren Torschützen das Match knapp für sich entscheiden können, aber andererseits verhinderte Mario Kaiser mit einigen tollen Paraden im Tor, das sich die Mühlheimer weiter absetzen konnten.

Beim Schlusspfiff stand es dann 18:27 (6:9) gegen die TSG Bürgel.

Im nächsten Spiel ging es gegen den vermeintlich stärkeren Gegner dieses Wochenendes, den TSV Klein-Auheim I (Bei der letzten Begegnung verlor man deutlich 18:40 gegen den TSV). Doch es war, als ob eine andere Bürgeler Mannschaft auf dem Parkett stand. Insbesondere die Abwehr war der Garant für diesen Sieg. Allen voran wirbelte Mick Reynolds durch die Deckung und unterband das Spiel der Gegner. Aber auch die Teamkollegen hatten ihre Gegenspieler immer im Auge und Dustin Höhn erledigte dann den Rest im Tor. Der Angriff zeigte spielerisch seine beste Saisonleistung. Es wurde sich freigelaufen und gepasst, wodurch sich für viele Spieler freie Würfe auf das Tor ergaben. Das es am Ende leider nur 3 verschiedene Torschützen waren, lag daran, das die Anderen ihre Chancen nicht nutzten. Immer wieder gingen die Würfe mitten auf das Tor und dort steht nun mal der gegnerische Torhüter.

Am Ende stand es dann wohlverdient 21:1 (7:1) für die Kleinen der TSG Bürgel.


Fazit: In den kommenden Spielen müssen wir an das heutige Abwehrverhalten anknüpfen. Aber die Wurfausbeute muss verbessert werden, denn es zählen ja die verschiedenen Torschützen. Und Chancen gibt es für die Spieler genug, doch leider gehen die Bälle entweder mitten aufs Tor oder vorbei.

Es spielten: Dustin Höhn, Finn Fischer (6), Daniel Zahn (3), Mick Reynolds, Max Schmitt (2), Ina Müller, Marie Rieth (2), Mario Kaiser, Donald MacPherson