Nach einem 0:1 Rückstand konnten die Mädels der TSG das Spiel grade noch drehen und nach einem Halbzeitstand von 18:5 einen 36:13 Sieg einfahren.

Es spielten: Michele Bocho (tor), Lynn Hoddersen (15), Merit Specht (10), Viviana Mastroserio (6), Meltem Güven (3), Tamara Ritter (1), Sünje Krebs (1 Laughing ), Carlotta Baumhöfner. Julia Sih