“Als ich vor zwei Jahren den Job als C-Jugendtrainer, zusammen mit meinem Co-Trainer Michael Diehl, übernommen hatte, hätte ich nie gedacht das sowas schönes dabei heraus kommen würde. In zwei Jahren holten wir zweimal die Bezirksmeisterschaft, dieses Jahr holten wir sogar gleich zwei Meisterschaften. Ich weiß gar nicht wie man das noch toppen kann. Als uns vor einem Jahr 5 Spielerinnen Richtung B-Jugend verlassen haben, hätte ich nie gedacht, dass wir nochmal so eine perfekte Saison spielen würden, doch die dazugekommenden Spielerinnen standen den anderen nichts nach! Das Trainerteam möchte sich nochmals bei allen Beteiligten (Spielerinnen, Eltern, Sponsoren und Freunden) für die Ünterstützung und den Einsatz bedanken!!!” fügte Trainer freudestrahlend nach dem Spiel hinzu.

Zum Spiel:

Die TSG-Mädels begannen wie die Feuerwehr. Binnen 2 Minuten stand es schon 3:0. Immer wieder wurde der Ball in der Abwehr erkämpft und mit Tempogegenstößen bestraft. Nach 5 Minuten wurde der Vorsprung auf 6:1 erhöht. Doch nun schlichen sich leichte Fehler in Deckungsverband, sowie im Spielaufbau ein. Zwar konnte man den Vorsprung von 6:1 über 7:3, 8:5 bis zum 10:6 halten, doch ein 0:5-lauf ließ die Kickers nun das einzigste Mal in diesem Spiel in Front gehen. Doch durch eine Auszeit wachgerüttelt, besinnen sich die Mädels auf ihre Stärken und konnten mit einem 15:12 in die Halbzeitpause gehen.

Aus dieser heraus, konnte man die Mannschaft nicht mehr aufhalten. Die Kickers wurde jetzt für jeden Fehler bestraft. Immer wieder konnte man sich den Ball in der Abwehr erkämpfen und durch schnelles Spiel nach vorne, nutzte man die Lücken in der Abwehr zu leichten Toren. Hierbei ist ebenfalls zu erwähnen, dass sich alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. Von 16:12 über 23:14 hatte man sich auf 29:15 abgesetzt. Mit dem “30” und zu gleich “400”sten Saisontreffer krönte Laura Hof eine wahnsinnige Saison für das Team. Am Ende stand es 34:20 und die Party ging los!!!

Es spielten:
Franzi Schäfer; Denise Hose (8), Laura Hof (4), Sammy Sattler (4), Alina Nesselhauf (4), Debora Mastroserio (4/1), Lorena Rohr (3), Kyra Schirmeister (3), Yvonne Hoppenstaedt (2), Melanie Tremmel (1), Tanita Frank (1/1)