TSG Bürgel – OFC Kickers 13:4 (7:1)

Klar dominierte man das Team der Kickers. Der Gegner vermochte es in keiner Phase die technisch besseren und schnelleren Kids des Bürgeler Handballnachwuchses aufzuhalten. Alleinig der Schiedsrichter zeigte sich mit Spielweisen wie der schnellen Mitte überfordert und bremste somit das Bürgeler Team aus. Auf Seiten der Bürgeler wurde kräftig durch gewechselt, sodass am Ende ein souveräner, in der Höhe für den Gegner sicherlich schmeichelhafter Sieg zu Buche stand.

TSG Bürgel – TGS Bieber 26:5 (10:2)

Im zweiten Spiel sollten die Kids nicht von der Spielleitung ausgebremst werden und so rief die Mannschaft die Leistung ab, mit der Sie bereits die abgelaufene Saison die Bezirksoberliga dominierte. Jeder kam zu seinen Spielanteilen und nach 2 x 10 Min. Spielzeit hatte man Bieber mit 26:5 geschlagen.

Es spielten: Christian Müller(TW), Marc Kaiser, Simon Schmidt (1), Raphael Schulz (1), Ben Müller (1), Luca Morgano (3), Fabian Seuring (11), Marcel Herfordt, Katharina Löbrich (2), Timon Artelt, Tobias Lehmann (16), Jonas Gebhardt (4), Marcel Karpf

Auf der Bank: Rainer Lehmann, Nico Büdel

 

MJESM10