MJDTGH10aGleich im ersten Spiel traf man auf die Mannschaft des TV Gelnhausen, das einzige Team gegen das diese Jahrgangskombination in den letzten Jahren immer den Kürzeren zog. Auch im Finale des Turniers der SG Dietesheim/Mühlheim konnte sich der TVG klar gegen unsere D2 Jugend durchsetzen. Beide Mannschaften mussten auf Ihre Aufbauspieler verzichten, sodass ein Duell auf Augenhöhe folgen sollte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten stellte sich das Bürgeler Team immer besser auf den Gegner ein und lag erstmals beim 6:4 mit zwei Toren in Führung.  Leider versäumte es die Mannschaft den Vorsprung zu vergrößern. Am Ende siegte man mit 7:6 knapp aber verdient gegen den späteren Turnierzweiten.

Als nächste Gegner warteten die HSG Hanau und die HSG Dreieich. Während man die HSG Hanau mit 12:1 klar besiegte, war es gegen Dreieich deutlich enger. In diesem Spiel spielten die Kids offensichtlich unter Ihren Möglichkeiten und gewannen nur mit Mühe das Spiel mit 7:6 Toren.

MJDTGH10bIm letzten Spiel traf man auf die SU Mühlheim, schon früh war klar das hier ein Kantersieg angesagt war. Nach lockeren Kombinationen fuhr man in 2 x 10 Minuten einen 23:2 Sieg ein. So war man am Ende ungeschlagen und beendete als Turniersieger den Ausflug nach Hanau.

Es spielten: Alessandro Lega, Lukas Georg (5), Fabian Seuring (8/1), Sven Nast (12/4), Martin Kormanicki (5), Marcel Karpf (6), Ben Müller (1), Katharina Löbrich (1), Marius Ritz (6), Denis Zahn (4), Florian Tremmel (1)

Am äußerst sonnigen Seitenstreifen:    Rainer Lehmann, Tobias Lehmann

Im kühlen Schatten:                            Der Bürgeler Elternanhang

Bilder:                                                Manfred Ritz

MJDTGH10