Auf dem Sportplatz der Rosenhöhe gab es erst mal eine ausführliche Einweisung und ein Probelauf, damit uns später im Wald auch niemand verloren ging. Neben den Spielerinnen haben auch einige Spieler der 2. Männermannschaft Lust gehabt, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und somit gingen wir mit 11 2er Gruppen ab in den Wald. Im Wald sollten 11 Punkte angelaufen und die dortige Markierung gefunden werden. Für einige stellte die erste Markierung schon eine fast unlösbare Aufgabe dar. Mit der Zeit entwickelte sich ein richtiges Wettrennen und jede Gruppe versuchte, der folgenden davon zu laufen, um ihnen das Auffinden der schon teilweise in die Tiefen des Waldes versteckten Markierungen nicht zu erleichtern. Dabei trauten sich auch einige von den Wegen ab und versuchten ihr Glück querfeldein. Am Ende kamen alle wieder wohlbehalten am Ziel an und der Großteil hatte es geschafft, alle 11 Markierungen aufzufinden. Einzig die geplante Zeit des Organisators für die 2,5 km Luftlinie der Strecke von 21-28 Min. konnte keine Gruppe erreichen.

Nach diesem etwas anderen Lauftraining, dass allen riesig Spaß gemacht hatte, ging es unter die Dusche, da man sich zur Stärkung zu einem gemütlichen Grillen an der Jahnhalle verabredet hatte. Hier auch noch mal Danke an Boris, der sich um die Organisation von Grill etc. gekümmert hat. Dazu waren alle Eltern, Partner und Freude der Spielerinnen eingeladen. Beim Essen wurde weiterhin noch eifrig über die verschiedenen Taktiken im Wald gesprochen.

Kommende Woche geht es dann in die zweite Vorbereitungsphase, die wieder in der Halle und mit Ball stattfindet.