In der Vorrunde traf man auf die Mannschaften  der  DJK Büdesheim, der gastgebenden HSG Mörfelden/Walldorf und der HSG Dornheim/Groß-Gerau. In einer einseitigen Partie schlug man die Mannschaft aus Büdesheim mit 11:0 Toren auch die Spielgemeinschaft Dornheim/Groß-Gerau war beim 3:8 chancenlos. Alleinig der hochmotivierte Gastgeber forderte das Team aus Bürgel. Immer in Führung liegend sollte ein 8:6 Sieg die Finalteilnahme sicherstellen.

Im Finale traf man auf die HSG Hanau und damit auf gute Bekannte. Nach wenigen Minuten hatte man über spielerische Akzente eine klare Führung von 5:2  Toren erzielt. Im weiteren Verlauf ließ man nichts anbrennen und siegte verdient mit 7:3 Toren.

Ein rundum gelungener Ausflug, bei dem alle Spieler zu Ihren Spielanteilen kamen. So bekam am Ende jeder sein Siegerpäckchen mit Goldmedaille, Caprisonne und Naschsachen.

Es spielten: Alessandro Lega, Christian Müller, Fabian Seuring (4), Sven Nast (4), Martin Komanicki, Marius Ritz (5), Denis Zahn (4), Raphael Schulz, Tobias Lehmann (12),  Luca Morgano (3), Florian Tremmel (2)

Auf der Bank:     Rainer Lehmann, Tobias Raab

Bilder:                Manfred Ritz

MJDMW2010