Die Anfangsphase lief so, wie es man schon fast gewöhnt ist, viele Ballverluste, unnnötige Abschlüsse und unkonzentriert in der Abwehr. Maintal kam immer wieder mit ihrem überragenden P. Petermann von den verschiedensten Rückraumpositionen frei zum Wurf und Bürgel ließ es geschehen. Ein fast schon verlorenes Spiel zur Halbzeit mit dem Wechsel von M. Tiemann im Tor und Neuzugang D. Stojanovic auf der rechten Abwehrpositon verpasste der Mannschaft nochmals einen Motivationsschub und die Aufholjagd setzte sich bis zum 23:23 fort. Keine Mannschaft ließ sich abschütteln und das 24:23 in der 59. Minute musste gehalten werden. Der sicher leitende Schiedsrichter O. Schulz der HSG Hanau verhängte aber 3 Sekunden vor Schluß noch einen Siebenmter. Der Maintaler Hugo wechselte sein gewohntes Eck und M. Tiemann hielt den 7m und den Sieg für unsere Mannschaft fest.

Für Bürgel spielten:

B. Reinholz, M. Tiemann; T. Löffler, R. Lahaye, M. Nöth, H. Seifert, S. Stanco, P. Schwagereit, C. Onate, D. Stojanovic, P. Bott,