Das Spiel begann  gut und konnte positiv gestaltet werden. Durch eine starke 6:0-Abwehr konnte man einige Chancen für den OFC verhindern. Eine starke Torhüterin, sie war eigentlich eine Feldspielerin, wurden sehr viele Chancen vereitelt und man konnte über 2:1, 4:2 auf 5:3 ein wenig absetzen. Doch gegen Ende verflachte das Spiel und somit ging man mit 8:8 in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit verlief am Anfang nicht so gut. Doch diese kleine Schwächephase konnte man überwinden und man konnte einen zwei Tore Rückstand zu einer ständigen Führung (bis zum 18:15 Zwischenstand) umwandeln. Nun machte man gegen Ende vermehrt Fehler und somit musste man in das Siebenmeterschiessen.

Dieses kann man wie folgt beschreiben:

Tor OFC, Tor TSG, Kein Tor OFC, Tor TSG, Kein Tor OFC, Tor TSG, Tor OFC, Tor TSG – Stadtmeister (4:2)!!!

wjc_stadtmeister 

 

Es spielten:
Melanie Tremmel; Maren Lipps (6/1 + 1), Debora Mastroserio (3/1 + 1), Tanita Frank (2 + 1), Lorena Rohr (1), Eileen Demes (6/1 + 1), Michelle Schmitt, Catharina Schmitt, Lina Appel Bonilla (1), Nina Chowanietz, Samedina Memovic, Katharina Schäfer, Larissa Scheuermann.