Bürgel – Dreieich:DSC_4491
Man merkte den Kids die frühe Stunde und die Unsicherheit zu Beginn des Spiels an. Zwar versuchte man immer wieder den Ball zu gewinnen scheiterte aber an unsicheren Pässen, die von Gegner oft im Gegenstoß gewandelt wurden. Schließlich endete die Partie mit 4:9, verdient für Dreieich.

Es Spielten: Mario Kaiser (Tor), Paul Tremmel (1), Armin Ibrisagic (1), Daniel Zahn (1), Max Schmitt (1), Fabio Morgano, Max Nowak, Jonas Ihrig, Tjard Zimmer

Bürgel – Großkrotzenburg:
DSC_4623Die Mannschaft fand zeitweise zu einem schönen, wenn auch umkämpften Spiel. Konnte in Führung gehen, verfiel dann aber wieder in alte Muster und hatte nicht mehr die Chance  das Spiel noch einmal rumzureisen. Schließlich verlor man auch dieses Spiel mit 5:8.

Es Spielten: Mario Kaiser (Tor), Paul Tremmel (2), Armin Ibrisagic (2), Daniel Zahn (1), Max Schmitt, Fabio Morgano, Max Nowak, Jonas Ihrig, Tjard Zimmer

Bürgel – Gelnhausen:
Das letzte Spiel des Tages sollte gegen, die schon in der Qualifikation überragend spielende Mannschaft aus Gelnhausen, stattfinden.
Schon der erste Ball war hart umkämpft und die TSG schien wie ausgewechselt. Man fand phasenweise ins Spiel und kämpfte um jeden Ball. Obwohl man mit 5 Toren hinten lag, und sich mit einer Serie von 4 Toren herangekämpfte, verlor man auch dieses Spiel mit 7:9.

Es Spielten: Mario Kaiser (Tor), Paul Tremmel, Armin Ibrisagic (3), Daniel Zahn, Max Schmitt (2), Fabio Morgano (1), Max Nowak (1), Jonas Ihrig, Tjard Zimmer

Fazit:
Der Trainer hat gesehen wo die Schwächen und Stärken der Mannschaft liegen und kann gezielt daran arbeiten. Wichtig hierbei muss sein, dass nicht eine Mannschaft um einzelne Spieler aufgebaut wird, sondern die Mannschaft als Team funktioniert.