Hierzu haben bereits 4 Spieler eine feste Zusage für die neue Saison gegeben. So kann Gebhard Fink zum Trainingsbeginn mit Dominik Führ (TG Friedberg), Sven Heilemann (HSG Darmstadt/Weiterstadt) und Sven-René Woesthoff (HSG Pohlheim) drei neue Spieler begrüßen.

Dominik Führ hat bereits im Saisonabschlussspiel gegen TV Groß-Umstadt seinen Einstand in der Mannschaft gegeben und hier seine spielerischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Des weiteren sind Dominik Führ und auch Sven Heilemann bereits seit mehreren Wochen bei uns im Trainingsbetrieb beteiligt und man konnte beide auch bereits beim Vatertagsfrühschoppen begrüssen.

Mit Sven-René Woesthoff ist es uns gelungen einen erfahrenen Torhüter aus der 3. Liga zu verpflichten. Er hat die letzten 11 Jahre bei der HSG Pohlheim gespielt und war dort mitverantwortlich für den Aufstieg der Pohlheimer in die 3. Liga. In seiner letzten Saison in Pohlheim hat er mehrfach noch bewiesen, welche Klasse er besitzt und hat maßgeblich zum frühzeitigen Klassenerhalt der HSG Pohlheim in der 3. Liga beigetragen. Er wird zusammen mit Dimi Nastos ein starkes Torhütergespann bilden und die beiden werden die Gegner mit ihren Paraden hoffentlich zur Verzweiflung bringen.

Weiterhin wird ab dem 01.07.2011 Michael Bepler das Training bei der TSG Bürgel aufnehmen. Michael Bepler spielte die letzte Runde noch beim TV Hüttenberg und feierte mit den Mittelhessen den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Da er aus beruflichen Gründen kürzer treten muss ist es uns gelungen diesen starken Spieler für die TSG zu gewinnen. Da Michael bedingt durch die Aufstiegsspiele des TV Hüttenberg erst am 06.06.2011 sein persönliches Saisonende hatte, steigt er 10 Tage später in die Vorbereitung ein.

Der Vorstand der TSG Bürgel freut sich, dass die Mannschaft bislang in dieser Weise verstärkt wurde und ist sehr zuversichtlich, dass die Ziele im nächsten Jahr erreicht werden können. Zum Schluss gilt es anzumerken, dass man eine positive Signalwirkung der neuen Sportfabrik bereits jetzt vermerken kann und man Stolz ist auch Spieler aus den höheren Spielklassen nach Bürgel bekommen zu haben und diese die TSG Bürgel bei der Erreichung der kommenden Ziele unterstützen wollen.”