“Mit Christian Breiler als Trainer haben wir die beste Lösung in der momentanen Situation gefunden” ist Abteilungsleiter Thorsten Wollek sicher die richtige Wahl getroffen zu haben. “Sven Wösthoff wird Christian im Trainingsbetrieb unterstützen und mit dieser Konstellation wollen wir in der Bezirksoberliga angreifen”, sieht Wollek optimistisch der Saison in der neuen ESO-Sportfabrik entgegen. Christan Breiler verfügt als Spieler über eine große Erfahrung und spielte zuletzt nach mehreren Jahren in Oberliga bei der HSG Nieder-Roden in der 3.Liga. Als Trainer stieg er mit den Damen der HSG Gedern/Nidda in die Oberliga auf und betreut diese Mannschaft auch weiterhin. In Bürgel ist Christian ein alter Bekannter. Von 2007 bis 2010 trainierte er die erfolgreiche A-Jugend-Oberligamannschaft der TSG und war massgeblich an der Weiterentwicklung der Spieler beteiligt.
“Es wird noch einige Zeit dauern bis wir uns als Mannschaft gefunden haben” weiß Christian Breiler um die Schwere seiner Aufgabe aus den vielen Neuzugängen eine schlagkräftige Truppe zu formen. Dennoch ist er zuversichtlich für die kommende Saison. ” Mit den “Neuen” besitzt die Mannschaft wesentlich größeres Potential und mehr taktische Varianten”, glaubt Breiler an eine Weiterentwicklung der TSG. “Mit den Fans im Rücken werden wir in der Spitzengruppe der BOL mitspielen”, glaubt der neue Spielertrainer an eine erfolgreiche Saison der Bürgeler Handballer.