Zu Anfang der Partie paßten sich die TSG-Mädels der Spielweise des Gegners an, so dass es bis zur 11. Minute noch 0:0 stand. Nach weiteren 8 langen Minuten gelang ihnen endlich der erste Treffer und so ging man auch nur mit 3:3 in die Halbzeitpause.
Nach einigen Umstellungen fand man dann etwas besser ins Spiel. Durch die offensive Abwehr und aktives decken gelang den TSG-Mädels endlich in der 41.Minute die Führung. Den knappen Vorsprung konnten sie dann über die Zeit retten.

Den Sieg zu verdanken haben wir unserer Torfrau Lucia, die einen super Tag erwischte, sowie Michelle, die fast alle Tore erzielte.

Es spielten: Lucia Dittmann (Tor), Angelika Cuber, Larissa Scheuermann (1),
Maike Sittler, Sarah Hofmann, Catharina Schmitt, Chiara Morgano, Clea Protzel, Michelle Schmitt (8), Teresa Alessandro, Ronja Röhm