Nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit das gleiche Spiel. Die HSG Neu-Isenburg kam mit der offensiven Deckung von uns nicht zurecht und wir konnten Tor um Tor davonziehen. Dem Gegner gelang lediglich drei Treffer in der zweiten Halbzeit. Dieses lag daran, dass wir stellenweise nicht mehr richtig konzentriert waren. Die Partie ging schließlich deutlich mit 30:4 an die TSG.

Das letzte Spiel der Saison findet am kommenden Samstag um 16.30 Uhr gegen die JSG Götzenhain/Langen in der HSV-Sporthalle Götzenhain statt. Der Sieger dieser Partie wird den vierten Platz der Bezirksklasse belegen.

Es spielten: Lucia Dittmann (Tor), Maike Sittler (3), Sarah Hofmann (5), Larissa Scheuermann (3), Lina Appel Bonilla (6), Catharina Schmitt (5), Ronja Röhm (3), Katharina Schäfer (2), Clea Protzel (3)