Der TV Gelnhausen startet erwartet stark in diese Partie. Die über alle Positionen mit spielstarken Spielern besetzte Mannschaft ging schnell mit 6:1 in Führung. Dies setzte sich über das 11:3, 15:5 und den 16:6 Halbzeitstand fort. Obwohl sich die TSG Bürgel in der zweiten Spielhälfte in der Offensive leicht steigerte, baute der TV Gelnhausen seine Führung bis zum 31:15 Endstand immer weiter aus.

Dennoch zeigte das Team aus Bürgel eine tolle Leistung und schöpfte Ihre Möglichkeiten aus. Gute Ansätze im Zusammenspiel waren zu erkennen, aber der Gegner, oft einen Tick schneller, holte sich die Pässe.

Es gibt keinen Grund enttäuscht zu sein. Denn man muss bedenken, das aus unserer Mannschaft über die Hälfte der Spieler erst das erste Jahr in der E-Jugend verbracht haben. Und somit können alle Beteiligten stolz auf die Leistung der Saison sein.

Es spielten: Finn Fischer (Tor/4), Mario Kaiser (Tor/2), Paul Tremmel (Tor), Armin Ibrisagic (3), Max Schmitt (3), Daniel Zahn (2), Torben Wenzel (1), Fabio Morgano, Maximilian Nowak