In der Gruppenphase setzten sich die Mädels souverän gegen die Mannschaften aus Idstein (11:1), Anspach-Urberach (9:4) und Sachsenhausen (15:9) durch und zogen somit ins Halbfinale ein.
Hier traf man auf die Mannschaft aus Maintal, gegen die wir auch in der kommenden Saison antreten werden. Nach einem zu Beginn ausgeglichenen Spiel, konnten sich die Mädels auch hier mit 14:8 durchsetzen. Vor allem im Tor zeigte Lisa eine super Leistung.

Im späten Finale um 19:45 Uhr spielten die Mädels gegen die TSG Mutterstadt. Leider musste man von Beginn an einem Rückstand hinterher laufen, den man nicht mehr aufholen konnte. So verloren wir mit 7:10 Toren. Den Mädels war in diesem Spiel deutlich anzumerken, dass die meisten vorher schon vier Spiele durchgespielt hatten. In Angriff und Abwehr fehlte die nötige Laufbereitschaft, um den Gegner ernsthaft unter Druck zu setzen.

Trotzdem kann man mit dem zweiten Platz auf jeden Fall sehr zufrieden sein!

Es spielten: Lisa Lutze; Ann-Kathrin Schlereth, Katharina Löbrich, Vanessa Rümmelein, Marie Rieth, Lena Schmidt, Julia Baldus, Melanie Vodenksi, Shirin Strohl.