Die Bürgeler Jungs kamen nur schwer ins Spiel und bis zur Halbzeit konnte sich keine Mannschaft absetzen. Eine deutliche Ansprache in der Halbzeitpause wurde erhört. Man spielte schnelle Doppelpässe nach vorne und so setzte man sich schnell mit 3 Toren ab. Diese Führung gab man bis zum Schlusspfiff nicht mehr her. An dieser Stelle sei erwähnt, das Mikka ein tolles Spiel gemacht hat und auch 2 Tore erzielen konnte.

Fazit: Leider machte man es der TGS Bieber in der ersten Halbzeit zu einfach, Tore zu erzielen. In der zweiten Halbzeit zeigten die Bürgeler Jungs teileiweise ein tolles Handballspiel, hierauf heißt es aufzubauen.

TSG: Pascal Kastner (Tor), Pascal Karpf (3), Tjad Zimmer (1), Mikka Schramm (2), Mario Kaiser (6/2), Pedro Camorga (1), Jonas Schlereth (3), Justin Hohenberger, Niklas Raab, Emilio Hildago, Elias Werner